• An der Rosenheimer Innlände entsteht ein abgewinkeltes Bürogebäude mit Kinderkrippe.
    Entwurf: Guggenbichler+Wagenstaller, Rosenheim. Foto: www.hans-holzner.de
  • Schalungsplatte Schaloplan® Big Plex: zuverlässig für Großflächen mit hohen Sichtbeton-
    anforderungen bis zu SB 4.
  • Die ungeschäfteten und sortenreinen Hartholzfurniere aus nachhaltiger Forstwirtschaft
    mit FSC-Zertifizierung sichern hohe Belastbarkeit und Einsatzhäufigkeit.

Schaloplan® Big Plex: Wider­stand gegen Frost und Hitze

Ein neues Stadtviertel entsteht derzeit am Mühlbachbogen im oberbayerischen Rosenheim. Im ehemaligen Gebiet der Landesgartenschau 2010 nahe des Inns errichten unter anderem zwei Bauträger – die Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG und die GRWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim mbH – gemeinsam ein vierstöckiges Bürogebäude mit integrierter städtische Kinderkrippe und Tiefgaragen. Durch seine abgewinkelte Form schützt der Gebäuderiegel die gegenüber liegende Wohnbebauung vor dem Lärm angrenzender Gewerbebetriebe und des Heizkraftwerks.

Die Ausführung der Baumeisterarbeiten wurde der Hans Holzner Baugesellschaft mbH übertragen, einem der führenden Anbieter von Bauleistungen in Südostbayern mit Sitz in Rosenheim. Martin Rami, Fachberater Klöpfer Construction, stand dem gesamten Bauablauf beratend bei. Er empfahl für die Schalung von 1600 Quadratmetern Decke sowie 1000 Quadratmetern Wand in Ortbeton SB 3 die Schalungsplatte Schaloplan® Big Plex. Die ungeschäfteten und sortenreinen Hartholzfurniere aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit FSC-Zertifizierung sichern hohe Belastbarkeit und Einsatzhäufigkeit bis zu SB 4 für matt glänzende und planebene Betonoberflächen. Erhältlich ist Schaloplan® Big Plex in der Dicke von 21 mm in den Formaten 200 x 540, 200 x 400 und 125 x 250 cm. Das Sperrholz ist 15-fach verleimt nach DIN EN 315 und trägt eine Beschichtung von 500 g/qm gelb mit gelber Kante. Ihre Anwendung wird empfohlen auf Baustellen und in Fertigteilwerken für Beton mit höchsten architektonischen Anforderungen.

Eine besondere Herausforderung bildete auf der Baustelle am Mühlbachbogen, eine gleich bleibende Qualität des Sichtbetons zu sichern – dies bei Temperaturunterschieden von Minusgraden im Winter bis zu 30 Grad plus im Sommer. Bauleiter Peter Brandner sieht das Hauptargument für den Einsatz der Schaloplan® Big Plex im Preis-/Leistungsverhältnis, basierend auf der Einsatzhäufigkeit. „Erfahrungsgemäß können sich die Einsatzzahlen bei Sichtbetondecken in den Wintermonaten aufgrund des permanent stehenden Wassers auf der Schalplatte verringern“, erklärt er. Sehr gute Erfahrungen machte er beim Erstellen der Ortbetonwände: „Je trockener das Wetter, desto häufiger konnten wir die Platte einsetzen.“ Die Schaloplan® Big Plex erwies sich auf der Baustelle in Rosenheim einmal mehr als zuverlässiges Produkt für Großflächen mit hohen Sichtbetonanforderungen.